Zitate Verantwortung

Schöne und kurze Zitate, weise Worte, Gedanken und Texte zum Thema Verantwortung. Weise Aphorismen zum Nachdenken.

Verantwortung für

Der Mensch lebt notwendig in einer Begegnung mit anderen Menschen, und ihm wird mit dieser Begegnung in einer je verschiedenen Form eine Verantwortung für den anderen Menschen auferlegt.

(Dietrich Bonhoeffer, 1906-1945, deutscher Theologe)

Verantworten

Indem ich mit meinem Selbstsein auf die Fragen des Lebens antworte, verantworte ich mich in Freiheit.

(© Monika Minder)

Freiheit

Die meisten Menschen wollen die Freiheit nicht wirklich, weil Freiheit Annahme von Verantwortung bedeutet, die meisten Menschen zittern vor solcher Annahme.

(Sigmund Freud, 1856-193, österreichischer Psychiater und Begründer der Psychoanalyse)

Zuversicht

Mit einem Bündel voller Zuversicht nehmen wir das Heute in die Hand und gestalten die Zukunft.

(© Hanna Schyders)

Geheuchelte Achtung

Selbst in den höchsten Ständen geniesst die Frau nur eine geheuchelte Achtung, zum Schein gehätschelt, in Wahrheit geknechtet, als unmündig in ihrem Vermögen angesehen, als volljährig nur in der Verantwortung für ihre Fehler.

(Pierre Augustin Caron de Beaumarchais, 1732-1799, französischer Dramatiker, Satiriker)

Wo fängt sie an?

Verantwortung fängt bei mir selber an. Sie führt vom Ich zum Wir und vom Wir zum Ich.

(© M.B. Hermann)

Was auf uns fällt

Nur was wir wollten, fällt auf uns mit der Last einer Verantwortung, nicht was der tückische Zufall aus unseren Absichten und Plänen macht.

(Wilhelm Heinrich von Riehl, 1823-1897, deutscher Journalist, Novellist und Kulturhistoriker)

Persönliches Leben

ALLES PERSÖNLICHE LEBEN IST VERANTWORTUNG.

(Eduard Graf von Keyserling, 1855-1918, deutscher Schriftsteller und Dramatiker des Impressionismus)

Freiheit bedeutet

Freiheit bedeutet Verantwortlichkeit. Das ist der Grund, weshalb die meisten Menschen sich vor ihr fürchten.

(Georg Bernard Shaw, 1856-1950)

Stark und gut

WER STARK IST, MUSS AUCH GUT SEIN.

(© Astrid Lindgreen, 1907-2002; Pippi Lanstrumpf)

Wieviel

Wieviel Verantwortung laden wir uns auf, wenn wir aus Feigheit oder Faulheit schweigen, da, wo wie mit einem ruhigen offenen Wort irrenden Menschenkindern eine ernste Hilfe hätten erweisen können!

(Adolf Wilhelm Ferdinand Damaschke, 1865-1935, deutscher Pädagoge)



Verantwortlich

Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man nicht tut.

(Laotse 6. Jh. v.Chr., chinesischer Philosoph)

Seine Meinung äussern

Seine Meinung äussern, heisst Verantwortung übernehmen. Die meisten plappern nur aufgeschnappte Überschriften weiter.

(© Monika Minder)

Probleme der Sittlichkeit

Die Probleme der Sittlichkeit liegen auf dem Gebiet der Verantwortung, die der Sitte auf dem der Tradition.

(Arthur Schnitzler, 1862-1931, österr. Erzähler, Arzt)

Nützlich machen

Man kann nicht hoffen, die Welt zum Besseren zu wenden, wenn sich der Einzelne nicht zum Besseren wendet. Dazu sollte jeder von uns an seiner eigenen Vervollkommnung arbeiten und sich dessen bewußt werden, dass er die persönliche Verantwortung für alles trägt, was in dieser Welt geschieht, und dass es die direkte Pflicht eines jeden ist, sich dort nützlich zu machen, wo er sich am nützlichsten machen kann.

(Marie Curie, 1867-1934, polnisch-französische Physikerin und Chemikerin, Nobelpreisträgerin)

Verantwortung

AUS GROSSER KRAFT FOLGT GROSSE VERANTWORTUNG.

(Voltaire, 1694-1778, französischer Philosoph, Schriftsteller)

Ökosystem

Wir haben Verantwortung für unser Ökosystem und diese Verantwortung fängt beim eigenen Konsumverhalten an.

(© Monika Minder)

Mass der Begabung

Für das Mass seiner Begabung ist der Mensch nicht verantwortlich, wohl aber dafür, wie er die ihm verliehenen Gaben ausgebildet und benutzt hat.

(Daniel Sanders, 1819-1897, deutscher Lexikoraf, Dichter)

Anfangen

Verantwortung beginnt dort, wo wir anfangen für einen sozialen Wohlstand zu sorgen, damit Selbstentfaltung im Dienste eines Anderen zu gebührender Anerkennung kommt.

(© Monika Minder)

Erziehungsarbeit

Erziehungsarbeit beitragen können - die Eltern korrigieren die Mängel der Schule, der Lehrer korrigiert die häuslichen Mängel -, ist dennoch nicht von der Hand zu weisen, dass in unseren grossen Städten und unter modernen sozialen und wirtschaftlichen Bedingungen der grössere Teil der Verantwortung auf den Lehrer entfällt. Im grossen gesehen sind Eltern nicht so aufgeschlossen für neue Ideen wie unsere Lehrer, die ein berufliches Interesse an Kindererziehung haben.

(Alfred Adler, 1870-1937, österr. Arzt, Psychotherapeut)

Kindererziehung 1930, Fischer Verlag

Das Gewissen ist zart

Zwar ist das Gewissen so zart, dass man es leicht ersticken kann; aber es ist zugleich so rein, dass es unmöglich ist, seine Stimme zu verkennen.

(Germaine de Staël 1766-1817, französische Schriftstellerin)

Alles hat seinen Preis

Verantwortung ist der Preis der Grösse.

(Winston Churchill, 1874-1965, britischer Politiker)

Eigene Entscheidung

Für die eigenen Entscheidungen müssen wir Verantwortung übernehmen, wie für die Folgen davon.

(© Monika Minder)

Zeit

Zeit ist Leben, und Leben ist Verantwortung, und Verantwortung bestimme eure Zeit.

(Augustinus Aurelius, 354-430, Bischof von Hippo, Philosoph, Kirchenvater und Heiliger)

Niemand

Niemand hindert uns daran, so zu leben, wie wir uns es wünschen. Es sind auch nicht »die Umstände«, die uns einengen: Wir begrenzen uns selbst. Wir halten uns an Normen und Regeln, deren Sinn wir schon lange nicht mehr hinterfragt haben. Wir opfern die Lebenslust unserer Bequemlichkeit, unserer Trauer und unseren Ängsten. Vor lauter Angst wir selbst zu sein. Es ist die Angst, nicht akzeptiert zu werden, wenn wir uns so zeigen, wie wir wirklich sind, die Furcht, nicht mehr dazuzugehören. Es ist die Unsicherheit von unseren eigenen Gefühlen überwältigt zu werden und vielleicht unser Leben verändern zu müssen, die Angst, das Bekannte gegen das Neue, Unbekannte einzutauschen. Jeder Mensch schafft sich seine eigene Realität – d.h. seine Probleme, aber auch seine Freuden… Wer wieder die Verantwortung für sein Leben übernimmt, widmet sich seiner wirklichen Bestimmung: er selbst zu sein. Der Weg zu unserer eigenen Mitte führt über andere Menschen. In ihnen erkennen wir uns, sie sind Spiegel und Helfer.

(Autor unbekannt; Quelle: aphorismen.de)

Bücher & Geschenk-Tipps

Die Kraft der Verantwortung:
Über eine Haltung mit Zukunft





Bio-Stofftasche mit Spruch

Bio Stofftasche mit Spruch




Mut und Verantwortung - 7 Impulse für ein wahrhaftigeres Leben

Verantwortung Wikipedia
Etymologie, Eigenschaften, Spähren der Verantwortung, ideengeschichten, Verantwortung in der Kunst und viel Wissenswertes mehr.

Zitate Verantwortung
Hier gibt es eine Sammlung von Sprüchen und Zitaten zum Thema Verantwortung.

Sprüche
Auf dieser Seite erhalten Sie viele Sprüche zu vielen verschiedenen Themen des Lebens.



Anfang dasBöse Chance Demut Ethik Freiheit
dasGute Handeln Ich Kraft Leiden Mythos Normen
Ohnmacht Philosophie Religion Seele Schmerz Tugend
Ursprung Verantwortung Wahrheit Zeit Geburtstag
Liebe Weihnachten Leben Neujahr

nach oben