Maxime Zitate

Philosophische Aussagen, tiefsinnige Lebensregeln, Maxime in Zitatform. Leitsätze und Lebensweisheiten vieler Denker und Denkerinnen aus unterschiedlichen Kulturen und Epochen.

Wahre Liebe

Wie selten auch wahre Liebe ist, so ist wahre Freundschaft doch noch seltener.

Original franz.: "Quelque rare que soit le véritable amour, il l'est encore moins que la véritable amitié.

(François de La Rochefoucauld, 1613-1680, französischer Schriftsteller)

Sich selbst in die Hand nehmen

Der Mensch ist dazu berufen, in seinem Innersten zu leben und sich selbst so in die Hand zu nehmen, wie es nur von hier aus möglich ist; nur von hier aus ist auch die rechte Auseinandersetzung mit der Welt möglich; nur von hier aus kann er den Platz in der Welt finden, der ihm zugedacht ist.

(Edith Stein, 1891-1942, deutsche Philosophin und Karmelitin)

Schlau sein

Es gehört nicht so viel dazu, schlau zu sein, als schlau zu scheinen.

(Luc de Vauvenargues, 1715-1747, französischer Philosoph)

Die Grundsätze der Menschen

Die Grundsätze der Menschen offenbaren ihren Charakter.

(Luc de Vauvenargues, 1715-1747, französischer Philosoph)

Die anderen Menschen

Die andern Menschen müssen nicht belehrt werden.
Man hilft ihnen mehr, wenn man ihnen Raum gibt,
sich selber entdecken zu können.

(© Monika Minder)

Weisheit

Weisheit schneit sich nicht vom Himmel. Es braucht schon Auseinandersetzungen und viele Erfahrungen.

(© Hanna Schnyders)

Hoffnung ist

Hoffnung ist die zweite Seele der Unglücklichen.

(Johann Wolfgang von Goethe, 1749-1832)



In jeder grossen Trennung

In jeder grossen Trennung liegt ein Keim von Wahnsinn;
Man muss sich hüten, ihn nachdenklich auszubrüten und
zu pflegen.

(Johann Wolfgang von Goethe, 1749-1832)

Man soll alle

Man soll alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen.

(Johann Wolfgang von Goethe, 1749-1832, deutscher Dichter)

Ordnung

Aus aller Ordnung entsteht zuletzt Pedanterie; um diese los zu werden, zerstört man jene, und es geht eine Zeit hin, bis man gewahr wird, daß man wieder Ordnung machen müsse.

(Johann Wolfgang von Goethe, 1749-1832, deutscher Dichter)


Aus: Maximen und Reflexionen



Bewusst werden

Sich seiner ureigensten Bedürfnisse bewusst werden, sie entdecken, sie kommunizieren und eigenverantwortlich zur Erfüllung bringen, sollte eine Lebensaufgabe sein.

(© Monika Minder)

Studieren

Es ist wichtiger, Menschen zu studieren, als Bücher.

(François de la Rochefoucauld, 1613-1680)

Glück prüfen

Bevor man etwas brennend begehrt, sollte man das Glück dessen prüfen, der es bereits besitzt.

(François de la Rochefoucauld, 1613-1680, französischer Literat)

Bevor ihr den Menschen

Bevor ihr den Menschen predigt, wie sie sein sollen, zeigt es ihnen an euch selbst.

(Fjodor Dostojewski, 1821-1881, russischer Schriftsteller)



Bevor man ein Haus baut

Bevor man ein Haus baut, tut man gut daran an seinem
Selbstwertgefühl zu bauen. Es könnte sein, dass das Haus
dann nicht mehr nötig ist.

(© Monika Minder)

Sich um seine Seele kümmern

Man soll sich mehr um die Seele als um den Körper kümmern; denn die Vollkommenheit der Seele richtet die Schwächen des Körpers auf, aber geistlose Kraft des Körpers macht die Seele nicht besser.

(Demokrit, 460-371 v. Chr., griechischer Philosoph)



Weitere weise Zitate auf folgenden Seiten:
Maxime und Gedanken
Sprichwörter

Sprüche zum Nachdenken
Tiefsinnige und kurze Sprüche über viele Themen
des Lebens und der Liebe.

Maxime Wikipedia
Wortgeschichte, Maxime im Sinne Kants, Wissenswertes und Informatives.

Pragmatische Maxime
Ein Grundsatz, der Charles Sanders Peirce behandelt hat.

Maxime Definition
Eine Definition - der Gute Mensch.

Bücher & Geschenk-Tipps

Sprüche in Prosa:
Sämtliche Maximen und Reflexionen





I DISSENT - Tasse bedruckt

I dissent in Schönschrift auf Tasse gedruckt




Philosophie des Glücks:
Niemand ist zu jung oder zu alt um etwas
für die Gesundheit seiner Seele zu tun:
Kleine Bibliothek der Weltweisheit


Anfang das Böse Chance Demut Ethik Freiheit
dasGute Geburtstag Handeln Ich Kraft Leben
Leiden Lebensweisheiten Liebe Maxime Mythos
Normen Ohnmacht Philosophie Religion Seele
Schmerz Sprichwörter Tugend Ursprung
Verantwortung Wahrheit Weihnachten
Weisheiten Zitate Zeit
Sprüche zum Nachdenken
Gedanken

nach oben