Leben ist die Möglichkeit die Knospen in uns selbst zur Blüte zu bringen und dabei nach dem Konstruktiven und Hindernden zu forschen.

(© Monika Minder)

Gutes Leben

Gedanken - Sprüche - Lebensweisheiten

Was ist ein gutes Leben, was ist Leben überhaupt, und was haben wir von einem guten Leben? Hier erhalten Sie tiefsinnige Gedanken von und über das Leben sowie Synonyme für den Begriff Leben und schöne nachdenkliche Lebensweisheiten Sprüche und Zitate.

Gutes Leben

Ihr sagt: wir haben üble und elende Zeiten. Lebt recht, denn durch ein gutes Leben ändert ihr die Zeiten.

(Augustinus Aurelius, 354-430, römischer Bischof, Philosoph, Kirchenvater und Heiliger)

Was ist ein gutes Leben?

Augustinus hat es kurz und knapp auf einen Nenner gebracht. Lebt recht. Wenn es denn so einfach wäre, die Sache mit dem "recht leben". Was heisst das überhaupt, und was ist ein gutes Leben?

Die meisten von uns haben sich die Frage, wie kann ich ein gutes oder besseres Leben führen schon einmal gestellt. Dabei wird Glück oft mit einem guten Leben in Verbindung gebracht. Zufriedenheit ebenfalls. Glück ist flüchtig und Zufriedenheit nicht apriori da. Muss ein gutes Leben sich gut oder positiv anfühlen oder muss es rational sinnvoll sein? Lässt sich die Frage nach dem guten Leben, nach einem guten Leben überhaupt beantworten?

Inwiefern spielen in einem guten Leben Moral und Ethik eine Rolle, sinnvolle Handlungen, Demut, Freiheit, Genuss, Gerechtigkeit, Emotionen, Sensibilität, Wünsche, Bedürfnisse, Tugenden, Verantwortung, Ziele...?

Vielleicht müssen wir gar nicht alles ins Detail bewerten, um herauszufinden, ob unser Leben gut ist. Denn es gibt kein Messgerät mit diesem man herausfinden könnte, ob es so ist. Zudem ist Leben meistens ein Auf und Ab. Schwierige Situationen, herausfordernde Zeiten gehören ebenso zu einem guten Leben. Bilden diese doch gerade die Chancen, uns weiter zu entwickeln, uns zu "verbessern".

Was hätten Trennung und Tod für eine Bedeutung, könnten wir nicht aus der Vergangenheit lernen. Wer einen geliebten Menschen loslassen musste, weiss, wie Schuldgefühle nagen können. Auch wenn keine reale Schuld vorhanden ist. Entscheidungen haben immer Konsequenzen auf diese man erneut eine Antwort zu finden hat.

Leben ist kein Diktat des Umfeldes, dem wir uns unterwerfen müssen. Eher eine Befreiung aus diesem. Traditionen und Normen haben ihre Bedeutung, aber auch ihre Einengungen.

"Wo das Gute zur Pflicht wird,
wird das Gute schlecht."

(© Michael Depner)

Nicht alles können wir immer sofort lösen. Manches braucht Geduld, braucht Zeit, manches muss reifen, wie die Ähren im Sommer, damit die Ernte gut werden kann. Wie reagiere ich auf das, was mir widerfahren ist? Manchmal aktiv, manchmal passiv.

"Habe Geduld gegen alles Ungelöste in deinem Herzen und versuche, die Fragen selbst liebzuhaben wie verschlossene Stuben und wie Bücher, die in einer sehr fremden Sprache geschrieben sind. Forsche jetzt nicht nach den Antworten, die dir nicht gegeben werden können, weil du sie nicht leben kannst. Und es handelt sich darum, alles zu leben. Lebe jetzt die Fragen. Vielleicht lebst du dann allmählich, ohne es zu merken, eines Tages in die Antwort hinein."

(Rainer Maria Rilke)

Ein "gutes Leben" ist immer im Entstehen begriffen, nicht einfach apriori da. Leben ist ausprobieren und justieren, wenn es nicht mehr stimmig ist. Leben ist offen sein und aus Fehlern lernen wollen. Leben heisst auch, starre Strukturen erkennen und sich davon befreien. Erkenntnis ist immer ein Schritt in die Freiheit, zu einem individuelleren Leben.

(© Artikel von Monika Minder, 28. Juni 2022)

Synonyme für Leben (leben)

Atem - auf der Welt sein - Anwesenheit - Dasein, Existenz - Mensch sein - Puls - Sein - Vita - Vorhandensein.

Aufgehen in - sich hingeben - sich widmen - sich aufhalten - weilen - wohnen - zehren.



Lebensweisheiten

Leben

Ich gehe zuweilen in 8 Tagen nicht aus dem Hause und lebe sehr vergnügt, ein eben so langer Hausarrest auf Befehl würde mich in eine Krankheit werfen. Wo Freiheit zu denken ist, da bewegt man sich mit einer Leichtigkeit in seinem Zirkel, wo Gedanken-Zwang ist, da kommen auch die erlaubten mit einer scheuen Miene hervor.

(Georg Christoph Lichtenberg, 1742-1799, deutscher Physiker, Naturforscher, Mathematiker)

Leben - Tod

Der Mensch hat zwei Berufungen in sich: eine ruft zum Leben, die andere zum Tod.

(Hildegard von Bingen, 1098-1179, deutsche Mystikerin, Äbtissin und Naturwissenschaftlerin)

Der Weise

Der Weise scheint in seinem Handeln langsam und ist doch schnell, er scheint zögernd und ist doch geschwind: weil er auf die rechte Zeit wartet.

(Lü Buwei, ca. 300-235 v.Chr., chinesischer Kaufmann, Politiker und Philosoph)

Das Leben wartet darauf

Das Leben wartet darauf, dass wir lernen zu lieben. Auch im Gehen lassen.

(© Monika Minder)

Lebensziele

Oft ist das Leben Last. Solange man Ziele hat, erlebt man die Bürde als sinnvoll. Man ist bereit, die Last zu tragen. Krisen entstehen, sobald man nicht mehr an Ziele glauben kann... oder sie erreicht.

(© Michael Depner, Wuppertal)

Dieses Leben

Dies Leben ist ein Gefängnis, wo jeder nur eine kümmerliche Aussicht hat in die Freiheit: das ist die eigene Seele.

(Bettina von Arnim, 1785-1859, deutsche Schriftstellerin)

Vom Stundenzeiger des Lebens

Vom Stundenzeiger des Lebens. – Das Leben besteht aus seltenen einzelnen Momenten von höchster Bedeutsamkeit und unzählig vielen Intervallen, in denen uns bestenfalls die Schattenbilder jener Momente umschweben. Die Liebe, der Frühling, jede schöne Melodie, das Gebirge, der Mond, das Meer – alles das redet nur einmal ganz zum Herzen: wenn es überhaupt je ganz zu Worte kommt. Denn viele Menschen haben jene Momente gar nicht und sind selber Intervalle und Pausen in der Symphonie des wirklichen Lebens.

(Friedrich Nietzsche, 1844-1900, deutscher Philsoph, Schriftsteller, Lyriker)

Alles Gute im Leben

Alles Gute im Leben der Völker muß langsam und im Kampfe erwachsen, bis es von einem streitenden Prinzip zum Gesetz des Rechten sich entwickelt hat.

(Carola Blacker, 1852-um 1912, deutsche Schriftstellerin)

Leben ist ein gutes Buch

Das Leben ist ein gutes, aber ernstes Buch. Wenn man es ganz durchgelesen und begriffen glaubt, muß man immer wieder von vorne anfangen.

(Julie Eyth, 1816-1904, deutsche Schriftstellerin)

Jede Illusion

Jede Illusion, die mit mir durchs Leben geht, ist ein guter Genius, der mich sicherer durch das Gestrüpp der Wirklichkeit geleitet als alle Grundsätze, alle aufklärenden Maximen, alle gesellschaftlichen Regeln und alle staatlichen Vorschriften. Der in einen Traum gehüllte, von einer Illusion behütete Mensch hat immer etwas von Gotteskindschaft an sich, etwas Unberührbares und, wie Asbest, etwas Unverbrennbares. Ohne daß er es selbst weiß, wird er ein Stück des großen Allgeheimnisses, zur Liebe und zur Freude fähiger als die Geheimnislosen, die Traumlosen, die Bildlosen, die ihr Leben vertun, wie man eine Strafarbeit erledigt, und die dabei in einer scheinbaren "Realität" stehen, die sie bei lebendigem Leibe abschlachtet. Habt Mut zu träumen, und ihr werdet in der Ferne ein Licht leuchten sehen, das schon die Spitzen der Gebirge vergoldet. Es wird über eine Welt flammen, aus der sowohl die lügenhafte Dämmerung der falschen Romantik wie die künstliche und vergiftete Überhelligkeit einer bis zur Tobsucht entfesselten Technik gewichen sein werden.

(Jakob Wassermann, 1873-1934, deutscher Schriftsteller)

Bücher & Geschenk- Tipps

Weniger, aber besser: Wie du alles Unwichtige aus deinem Leben verbannst




Imagine: Shirt bedruckt

Imagine: Shirt bedruckt mit lila-gelbem Motiv

Dieses Shirt gibt es für Männer und Frauen sowie in verschiedenen Farben. D schöne Motiv erhalten Sie auch auf Geschenkartikeln.

Leben Wikipedia

Naturwissenschaft, Philosophie, Religion, künstliches Leben, Wissenswertes.

Lebenssprüche

Schöne tiefsinnige Sprüche über das Leben und die Liebe. Kurze Aphorismen und Gedanken.

Besinnliche Leben Sprüche

Texte, die von Neuanfang erzählen, von Besinnlichkeit und Liebe.

Leben Sprüche

Sinnvolle Weisheiten Zitate und kurze Sprüche von und über das Leben, die Liebe.

Definition Leben Biologie

Leben ist Definitionssache. Synthetische Biologie. Die Konstruktion des Lebens.

nach oben