Zitate Schmerz

Schöne und nachdenkliche Aphorismen, kurze und lange Zitate und Sprüche von Autoren aus verschiedenen Kulturen und Epochen.


Stets glücklich
Stets glücklich zu sein und ohne Schmerz durch das Leben
zu gehn heisst, nur eine Seite der Natur zu kennen.

(Seneca 4 v.Chr.-65 n.Chr., römischer Dichter, Philosoph)



Alles
Alles, was die Übung des Lebens nach aussen stört,
heisst Schmerz.

(Gotthilf Heinrich v. Schubert 1780-1860, deutscher Arzt, Philosoph)



Der Schmerz
Der Schmerz ist der grosse Lehrer der Menschen.
Unter seinem Hauche entfalten sich die Seelen.

(Marie von Ebner-Eschenbach 1830-1916, österr. Schriftstellerin)



Mit Schmerz
Mit Schmerz erkauft, ist Wollust teures Gift.

(Horaz 65 v.Chr.-8 v.Chr., römischer Dichter)



Wäre kein Schmerz
Wäre kein Schmerz in der Welt, so würde der Tod alles
aufreiben. Wenn mich eine Wunde nicht schmerzte,
würde ich sie nicht heilen, und daran würde ich sterben.

(Ewald Christian von Kleist 1715-1759, deutscher Dichter)



Wenn mir
Wenn mir ein Schmerz widerfahren ist, fasst mich immer ein
doppeltes Verlangen nach Leben - nie eigentlich Resignation.

(Franziska zu Reventlow 1871-1918, deutsche Schriftstellerin)




Kurze Zitate
_______________________


Wenn der Schmerz

Wenn der Schmerz vorbei ist, schätzt man das Leben wieder.
Wieso nicht schon vorher?

(© Monika Minder)



Der Körper
Der Körper ist nur die Bühne deines Schmerzes, des
Ereignisses hinter dem Schmerz.

(© Monika Minder)



Im Schmerz
Im Schmerz steckt viel Unzufriedenheit und ungelebtes
Leben.

(© Monika Minder)



Jeder Schmerz
Jeder Schmerz will dir etwas sagen. Der Ort des Schmerzes
deutet auf das Thema, der Schmerz selbst ist der Schrei
nach Ausdruck.

(© Monika Minder)




Es scheint

Es scheint, dass die Natur, welche die Organe unseres Körpers
so weise zu unserem Glück eingerichtet hat, uns auch den
Hochmut gegeben hat, um uns den Schmerz der Erkenntnis
unserer Unvollkommenheit zu ersparen.

(François de La Rochefoucauld 1613-1680, franz. Schriftsteller;
Reflexionen)



Der Schmerz ist
Der Schmerz ist etwas anderes als die Lust - ich will sagen,
er ist nicht deren Gegenteil.

(Friedrich Nietzsche 1844-1900, deutscher Philosoph)



Jede Begierde ist
Jede Begierde ist ein Bedürfnis, das sich als Schmerz
bemerkbar macht.

(Voltaire 1694-1778, französischer Philosoph, Schriftsteller)



Nichts ist schmerzhafter
Nichts ist schmerzhafter, als sich im Unglück an Zeiten
des Glücks zu erinnern.

(Dante Alighieri 1265-1321, italienischer Dichter)



Sich selber
Sich selber auf die Schliche kommen, befreit von viel
Leid und Schmerz.

(© Monika Minder)



Mehr Zitate
Lebensweisheiten Schmerz
Zitate Leben
Zitate Ohnmacht








Link-Tipps

Schmerz Gedichte
Schöne Schmerz- und Liebesgedichte.

Zitate Schmerz
Eine Sammlung Zitate zum Thema Schmerz auf Wikiquote.





Bücher-Tipps

Schmerzen verstehen






Aggression als Chance:
Be-Deutung und Aufgabe von Krankheitsbildern
wie Infektion, Allergie, Rheuma, Schmerzen und
Hyperaktivität







Geheilt vom Schmerz:
Erfolgsgeschichten chronisch Kranker













Weitere Zitate und Lebensweisheiten

Anfang dasBöse Chance Demut Ethik Freiheit
dasGute Handeln Ich Kraft Leiden Mythos Normen
Ohnmacht Philosophie Religion Seele Schmerz
Tugend Ursprung Verantwortung Wahrheit
Zeit Geburtstag Liebe Weihnachten
Leben Sprüche zum Nachdenken
Neujahr




nach oben