Zitate Leiden

Schöne und nachdenkliche Sprüche, Weisheiten und Zitate über
das Leiden, sowie Links-, Bücher- und Geschenk-Tipps.


Wo kauft man Glück?

Es gibt kein Glück im Wohlstand, durch Leiden wird das
Glück erkauft.

(Fjodor Dostojewski 1821-1881, russischer Schriftsteller)




Leiden wirkt positiv

Es gibt kein Leiden des Körpers von dem die Seele
nicht profitiert.

(George Meredith 1828-1909, englische Schriftstellerin, Lyrikerin)




Das schwere und bunte Leben

Mir mögen manchmal die Knie zusammenbrechen, so schwer
wird das Kreuz, das man fast ganz allein trägt. Wenn ich nicht
wieder den Leichtsinn hätte und die Überzeugung dass Glaube
und Harren alles überwinden. Es könnte ja tausendmal bunter
gehn und man müsste es doch aushalten.

(Johann Wolfgang von Goethe 1749-1832, deutscher Dichter)




Leiden und Heilung

Gern geben die Menschen ihr Leiden der Philosophie zur
Betrachtung, aber nicht der Heilung.

(Bernard Le Bovier de Fontanelle 1657-1757, franz. Schriftsteller;
Gespräche im Elysium)




Wissen über Leid

Leben ist tun und leiden. Je wissender der Mensch, desto
tiefer sein seelisches Leid.

(Oswald Spengler 1880-1936, deutscher Philosoph; Urfragen)




Ungeduld

Ungeduld begleitet wahre Leiden.

(William Shakespeare 1564-1616, englischer Dramatiker, Lyriker)




Krankheit als Lohn

Auch eine Krankheit hat ihren Lohn: die reine Freude am
Dasein, am Dasein selbst, nicht an einer Einzelheit desselben.

(Friedrich Hebbel 1813-1863, deutscher Dramatiker, Lyriker)





Weitere Zitate über das Leiden
_______________________________


Geheilt werden


Wir werden von einem Leiden nur geheilt, wenn wir es bis
zum letzten auskosten.

(Marcel Proust 1871-1922, französischer Schriftsteller)




Leiden und Glück

Willst du glücklich sein, dann lerne erst leiden.

(Iwan Sergejewitsch Turgenew 1818-1883, russischer Schriftsteller)




Liebe und Leiden

Wer nie um der Liebe willen gelitten hat, der hat auch nie
Glück durch sie erfahren.

(Gottfried von Strassburg, ca. 1165-1215, deutscher Dichter)




Reichtum des Wohlseins

Vergangenes Leid muss Wohlsein fühlen lernen.
Wer nie gedarbt, ist ohne Freude reich.

(Heinrich Petalozzi 1746-1827, schweiz. Pädagoge, Philosoph)




Die Sorge

Die Sorge ist das Verhältnis zum Leben.

(Sören Kierkegaard 1813-1855, dänischer Philosoph)


Weitere Zitate über:
Schmerz
Chance









Link-Tipps

Leiden Zitate
Die Zitatensammlung auf Wikiquote.

Trauer Sprüche
Tiefgründige schöne Trauersprüche.

Liebeskummer Gedichte
Schöne stimmungsvolle Liebeskummer Gedichte.





Bücher- und Geschenk-Tipps

Schlagfertig mit dem richtigen Zitat.
Für jede Situation die passenden Worte







Krankheit als Symbol:
Ein Handbuch der Psychosomatik.
Symptome, Be-Deutung, Einlösung.













Weitere Zitate und Lebensweisheiten

Anfang dasBöse Chance Demut Ethik Freiheit
dasGute Handeln Ich Kraft Leiden Mythos Normen
Ohnmacht Philosophie Religion Seele Schmerz Tugend
Ursprung Verantwortung Wahrheit Zeit Geburtstag
Liebe Weihnachten Leben Neujahr





nach oben