Zitate Freiheit

Tiefgründige und schöne Freiheit-Zitate, Lebensweisheiten und Sprüche
zum Nachdenken, sowie Links-, Bücher- und Geschenk-Tipps.


Sich Freiheit verdienen

Das ist der Weisheit letzter Schluss: Nur der verdient sich
Freiheit wie das Leben, der täglich sie erobern muss.

(Johann Wolfgang von Goethe 1749-1832, deutscher Dichter;
aus Faust II)




Freiheit macht Angst

Freiheit macht Angst, deshalb passen sich so viele an.

(© Monika Minder)




Freiheit und ihre Unbequemlichkeit

Freiheit hat etwas Unbequemes an sich. Weiss man sie
zu leben, macht sie sehr kreativ.

(© Monika Minder)




Wahrheit und Freiheit

Der Geist der Wahrheit und der Geist der Freiheit,
dies sind die Stützen der Gesellschaft.

(Henrik Ibsen 1828-1906, norwegischer Schrifsteller)




Nein sagen lernen

Die Fähigkeit, das Wort NEIN auszusprechen, ist der
erste Schritt zur Freiheit.

(Nicolas-Sébastien de Chamfort 1741-1794, franz. Schriftsteller)




Freiheit ist in jedem

Die Freiheit ist jedem gegeben. Wenn der Mensch sich zum
Guten wenden und ein Gerechter werden will, so kann er das.

(Moses Maimonides 1135-1204, jüdischer Philosoph)




Was ist wahre Freiheit?

Die wahre Freiheit ist nichts anderes als Gerechtigkeit.

(Johann Gottfried Seume 1763-1810, deutscher Schriftsteller)




Freiheit ist ...

Freiheit ist die Einsicht in die Notwendigkeit.

(Georg Wilhelm Friedrich Hegel 1770-1831, deutscher Philosoph)




Weitere Zitate über die Freiheit
________________________________________


Verderben


In der Freiheit ist zwar das Verderben gross, das völlige
Verderben möglich. Ohne Freiheit aber ist das Verderben
gewiss.

(Karl Jaspers 1883-1969, deutscher Philosoph, Psychiater;
aus: kleine Schule des phil. Denkens)




Freiheit oder Knechtschaft?

Mir ist die gefährliche Freiheit lieber als eine ruhige
Knechtschaft.

(Jean-Jacques Rousseau 1712-1778, franz.-schweiz. Schriftsteller)




Gefühlte Freiheit

Wer die Freiheit nicht im Blut hat, wer nicht fühlt, was das ist:
Freiheit - der wird sie nie erringen.

(Kurt Tucholsky 1890-1935, deutscher Journalist, Schriftsteller;
aus: Brief an Arnold Zweig)




Rechte und Pflichten

Freiheit der individuellen Überzeugungen und ein Leben diesen
gemäss - ist das erste der Rechte und die erste der Pflichten
eines jeden Menschen.

(Malwida von Meysenbug 1816-1903, deutsche Schriftstellerin;
aus: Memoiren einer Idealistin)




Von der wirklichen Freiheit

Die wirkliche Freiheit besteht in der Vereinigung mit der
Notwendigkeit. Die Aufgabe besteht darin, die richtige
Notwendigkeit zu wählen.

(Friedrich W. J. Schelling 1775-1854, deutscher Philosoph;
aus: über das Wesen der menschlichen Freiheit)




Niemand ist frei

Niemand ist frei, der nicht über sich selbst Herr ist.

(Matthias Claudius 1740-1815, deutscher Dichter, Journalist)



Empfehlungen für weitere gute Zitate
_________________________________


Lebensweisheiten zur Freiheit
Zitate über die Chance
Zitate über das Handeln
Sprüche zum Nachdenken









Interessante Link-Tipps
_________________________________



Zitate Freiheit
Eine Auswahl schöner Zitate und Sprüche zum Thema Freiheit
sowie zu vielen anderen Themen.

Zitate Glück
Schöne Zitate zum Thema Glück und Liebe.

Freiheit Zitate
bei Wikiquote.






Bücher- und Geschenk-Tipps
__________________________________



Freiheit ist das höchste Gut:
2500 Zitate von Philosophinnen
aus neun Jahrhunderten









Hier & Heute, Zettelbox:
Von der Kostbarkeit der Zeit







Heitere Weisheit: Wandel annehmen
und innere Freiheit finden













Weitere Zitate und Lebensweisheiten

Anfang dasBöse Chance Demut Ethik Freiheit
dasGute Handeln Ich Kraft Leiden Mythos Normen
Ohnmacht Philosophie Religion Seele Schmerz Tugend
Ursprung Verantwortung Wahrheit Zeit Geburtstag
Liebe Weihnachten Leben Glück Hoffnung
Freundschaft Mut Neujahr




nach oben